Genereller Hinweis:

Die Inhalte dieser Site sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt worden. Dennoch können wir keine Gewährleistungen für die dargestellten Informationen in Wort und Bild bezüglich der Richtigkeit, der Vollständigkeit, der Aktualität usw. übernehmen.

 

JAVA:
Da die Sprache “JAVA” z. Z. hinsichtlich potenzieller Sicherheitsprobleme als problematisch gilt, wurde diese Seite komplett umgeschrieben. Zur Wiedergabe der einzelnen Panoramen wird nun der in den meisten Fällen bereits standardmäßig installierte Adobe Flashplayer (Shockwave Flash) verwendet.

 

Schwarzer Bildschirm im Vollbildmodus - Internet Explorer IE:
Bei einigen Computern kann in Verbindung mit dem MS-Internet Explorer die Darstellung der Panoramen im Vollbildmodus (Flash Player-Video) gestört sein (schwarzer Bildschirm, verlassen mit der Esc-Taste). In diesen Fällen kann eine Aktualisierung des Internetexplorers, eine Aktualisierung des HD-Drivers oder eine Deaktivierung der Hardwarebeschleuniger Abhilfe schaffen.

Beispiel: Deaktivierung des Hardwarebeschleunigers:

 - Menü Extras wählen (Zahnradsymbol anklicken bzw. “alt x” drücken).
 - Internetoptionen wählen.
 - Registerreiter “Erweitert” anklicken.
 - bis zum Abschnitt “Grafikkarte mit Beschleunigung” scrollen.
 - - Hacken vor “Softwarerendering anstelle von GPU-Rendering verwenden” entfernen.
 - OK anklicken.
 

 

Panoramasteuerung:

Übersichtsmodus  <=>  Vollbildmodus

Die Darstellungen der Panoramen können sowohl im Übersichtsmodus als auch im Vollbildschirm-Modus (ganzer Bildschirm) erfolgen. Die jeweils erste Darstellung erfolgt im Übersichtsmodus.

Im Übersichtsmodus kann das Panorama durch das Abbilden einer Ordinate in acht Streifen parallel zur Abszisse unterteilt werden. Für spezielle Zwecke erfolgte eine weitere Dreierteilung der Streifen. In Verbindung mit der Gradeinteilung von 0 bis 360 Grad lassen sich die Positionen ausreichend genau beschreiben.
Die angegebenen Ordinatenkoordinaten (Y-Achse) beziehen sich auf die Panoramen in nichtgezoomter Ausgabeform.
 

Die Maussteuerung ist bei sichtbarer Ordinate im Ordinatenbereich eingeschränkt.

 

Maussteuerung:

Innerhalb des Panoramas kann eine Steuerung mit Hilfe der Maus erfolgen. Die Wirkung einer bewegten Maus mit gedrückter linken Maustaste ist abhängig von der gewählten Funktion (Taste Handsymbol).
Mit dem Mausrad können die Funktionen “Zoom-In” und “Zoom-Out” gesteuert werden.

 

Tastenfunktionen:

Hinweis: Bei der ersten Benutzeraktion im Panoramafeld erfolgt eine (notwendige) Initialisierung, das heißt, es ist keine Reaktion zu bemerken. Danach funktionieren die Tasten wunschgemäß!

buttonrechts  buttonlinks

 

Diese Pfeiltasten bewirken eine schnelle Bewegung des Panoramas von links nach recht bzw. umgekehrt.  
 

buttonoben  buttonunten

 

Diese Pfeiltasten ermöglichen eine vertikale Bewegung im gezoomten Panorama.
 

buttonlupeplus  buttonlupeminus

 

Diese Tasten ermöglichen das Zoomen.
 

buttonFullScreen  buttonSmallScreen

 

Mit diesen Tasten wird zum Fullscreen-Bildschirm (ganzer Bildschirm) bzw. zurück gewechselt.
(Für den Fullscreenmodus wird der “Adobe Flash Player” benötigt. Dieser kann einfach installiert werden. Die Taste Esc (Escape) verlässt den Fullsreenmodus)

 

buttonGitter

 

Im Übersichtsmodus wird zur Orientierung die Ordinate des Koordinatensystems eingeblendet. Als Abzissenwerte sind die Gradzahlen des Kompasses zu sehen.
 

buttonDrehen

 

Diese Taste schalten die automatische Bewegung des Panoramas ein. Die Darstellung erfolgt in der Weitwinkelansicht.
Die Taste wird automatisch nach 5 Minuten Ruhe vom System aktiviert.
 

buttonHand

 

Diese Taste schaltet zwischen den beiden Wirkungsweisen der in Verbindung mit der linken gedrückten Maustaste bewegten Maus.
Hinweis: In Bereich der eingeblendeten Ordinate werden Mausbewegungen ignoriert.

 

Tastensteuerung:

Manchmal ist es sinnvoll, die Panoramaausgabe mit Hilfe der Tastatur zu steuern. Hierfür stehen die folgenden Tasten zur Verfügung.

Die Pfeiltasten “Links” und “Rechts” steuern die Drehbewegung.
Die Pfeiltasten “Auf” und “Ab” steuern die vertikalen Bewegungen.
Die Taste “Esc” beendet den Vollbildmodus.


 

Anweisungen - Informationen - Bedienung

Möven
klaasohm_2

Anweisungen - Informationen - Bedienung

Anweisungen - Informationen - Bedienung

borkumerin_2