Rundblick am Weststrand (im Juli)

Rundblick am Weststrand (im Juli)

Pan_Banner_a5

Die Insel Borkum hat vier bewachte Badestrände, von denen drei an der Strandpromenade liegen. Es sind der Südstrand mit dem Südbad, der Weststrand mit dem Nordbad und der Nordstrand mit dem Jugendbad. Weiter nordöstlich, ca. 2,5 km vom Jugendbad entfernt, liegt der weitläufige FKK-Strand mit eingeschlossenem Dünengelände. Dieser außerhalb liegende Strand ist auch mit Nahverkehrsmitteln zu erreichen.

Zur Orientierung sind die Positionen einiger Gebäude und Anlagen angegeben.

136 Grad AB:

Das Tagesseezeichen “Kleine Kaap”.

151 Grad B:

Der Neue Leuchtturm.

175 Grad B:

Das im Jahre 2006 eröffnete Strandhotel “Hohenzollern”.

182 Grad B:

Die CVJM Familienferienstätte.

188 Grad B:

Das Fachklinikum Borkum mit angegliedertem “Eltern-Kind-Haus”.

198 Grad C2:

Die Kurhalle am Meer.

200 Grad C2:

Der Musikpavillon für das Kurorchester.

200 Grad D:

Eine der klassischen Michbuden.

200 Grad C3:

Eine weitere Milchbude. Die Farbgebungen und das Aussehen dieser Bauten sind individuell.

223 Grad C2:

Das Dienstgebäude der Rettungsschwimmer der DLRG.

237 Grad C2:

Eine der historischen Badekarren. Diese werden als Aussichtsposten für die Rettungsschwimmer an der Wasserkante verwendet.

267 Grad C2:

Das Ausflugsschiff “Stadt Borkum” vor der Seehundsbank .

291 Grad C3:

Die Gebäude der Surf- und Segelschule.

Schalterhinweise
(Schalter im Steuerfeld)
:

buttonGitter  Koordinatensystem zur Orientierung

buttonFullScreen  Fullsreenmodus

But1Borkum

Ebene 3

Ebene 3

ARROW2L
ARROW2R
ButtonZurueck
ARROW2O
borkumerin_1
But1TurmHomeRot