Rundblick vom elektrischen Leuchtturm im Frühjahr

Rundblick vom elektrischen Leuchtturm im Frühjahr

Pan_Banner_a5

Der “Kleine Leuchtturm”, allgemein auch als “Elektrischer Turm” bezeichnet,  ist der erste gusseiserne Turm, der in Deutschland gebaut wurde. Weiterhin ist er auch der erste, der ausschließlich für den elektrischen Betrieb - mittels Lichtbogenlampe - konzipiert wurde. Das Bauwerk hat eine Gesamthöhe von ca. 28 Metern.

Zur Orientierung sind die Positionen einiger Gebäude und Anlagen angegeben.

301 Grad C3

Die alte Wilhelmshöhe. Diese wurde durch einen Neubau ersetzt.

302 Grad C3

Das Nordseeaquarium dierekt hinter der Wilhelmshöhe.

308 Grad c-F

Die ehemalige Signalstelle.

323 Grad B3

Das Kurhaus und das Wasser- und Wellnesszentrum “Gezeitenland”

332 Grad B3

Die Hotelfront am Weststrand

346 Grad B

Der neue Leuchtturm

351 Grad B3

Das Appartementhaus “Seestern”

358 Grad B3

Der Glockenturm der kath. Kirche.

002 Grad B3

Der kleine Turm gehört zum Rathaus der Stadt Borkum.

008 Grad B3

Der Glockenturm der ev. ref. Kirche.

012 Grad B

Der alte Leuchtturm, hier können Sie sich sogar trauen lassen.

016 Grad B2

Der Wasserturm der Stadt Borkum

089 Grad D1

Das nautisch nicht mehr benötigte Sektorenfeuer “Kuckucksturm”.

140 Grad

Der im Frühjahr verwaiste Südbadestrand.

240 Grad D1

Der Pegelturm am Ende der Buhne 24.

245 Grad

Das Cafe - Restaurant “Heimliche Liebe”

Rundblick vom elektrischen Leuchtturm im Frühjahr

Schalterhinweise
(Schalter im Steuerfeld)
:

buttonGitter  Koordinatensystem zur Orientierung

buttonFullScreen  Fullsreenmodus

But1TurmHomeRot
But1Borkum

Ebene 3

Ebene 3

ARROW2L
ARROW2R
ButtonZurueck
ARROW2O
borkumerin_1